Hier bekommst du die wichtigsten Infos und News zur Lucid-Aktie und den aktuellen Chart mit Kurs 2022.

Lucid Aktie Chart

Lucid-Aktie Chart 2022

Über das Unternehmen

Die Lucid Group, Inc. ist ein Technologie- und Automobilunternehmen, das Technologien für Elektrofahrzeuge (EV) entwickelt. Das Unternehmen entwirft, konstruiert und baut Elektrofahrzeuge, EV-Antriebsstränge und Batteriesysteme. Zum 30. Juni 2021 betrieb das Unternehmen acht Einzelhandelsstudios in den Vereinigten Staaten.

Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Newark, Kalifornien.

Aktuelle Nachrichten zur Lucid-Aktie

Lucid Aktie Chart 2022

Die Aktien von Lucid haben seit November einen Kursrückgang von 56 % erlebt.
Nach dem Kursrückgang ist der EV-Hersteller nun wesentlich attraktiver bewertet.
Der Anstieg der Auslieferungen im GJ 2022 und die internationale Expansion im GJ 2023 könnten den Lucid-Aktien zu gegebener Zeit Auftrieb verleihen.

Der Überschwang hat die Angst am Markt ersetzt, insbesondere im Technologiesektor. Ein Opfer dieses unvernünftigen Ausverkaufs ist das innovative Elektroauto-Startup Lucid Group (LCID), das erst kürzlich sein erstes Serienfahrzeug vorgestellt hat. Der Aktienkurs des Elektrofahrzeugherstellers fiel am Donnerstag um 14 % und sank erstmals seit Monaten unter 30 $. Ich nutze die Angst, die den Markt ergriffen hat, und kaufe Lucid wieder!

Lucid: Eine gesunde Korrektur nach einer Reihe von positiven Unternehmensmeldungen
Die Aktien von Lucid sind in den letzten zwei Monaten um 56 % gefallen, und der Hersteller von Elektrofahrzeugen, der mit seiner reichweitenstarken, vollelektrischen Limousine Lucid Air für Aufsehen gesorgt hat, ist derzeit stark überverkauft. Der letzte Aufwärtstrend von Lucid wurde durch eine Reihe positiver Unternehmensankündigungen ausgelöst.

Die offizielle EPA-Einstufung der Lucid Air-Limousine mit 520 Meilen hat die Konkurrenz in den Schatten gestellt, kein anderes derzeit auf dem Markt befindliches Elektroauto kommt der Reichweite auch nur nahe. Der Elektroautohersteller begann im Oktober mit der Auslieferung der ersten Lucid Air-Serienfahrzeuge, der Lucid Air Dream Edition, an Kunden. Im November wurde der Lucid Air mit dem MotorTrend Car Of The Year Award” 2022 ausgezeichnet. Im Dezember wurden die Lucid-Aktien in den Nasdaq-100 Aktienindex aufgenommen, da die Marktkapitalisierung von Lucid deutlich gestiegen ist.

Gestärkte Bilanz, internationale Expansion und Auslieferungshochlauf
Lucid hat den für die Geschäftsjahre 2022 und 2023 erwarteten Produktions- und Lieferanstieg bereits vollständig finanziert. Lucid verfügte am Ende des September-Quartals über 4,8 Mrd. USD an Barmitteln, aber das Unternehmen hat seine Ressourcen im vierten Quartal durch den Abschluss einer vorrangigen Wandelanleihe in Höhe von 2,0 Mrd. USD aufgestockt. Damit ist sichergestellt, dass Lucid in den nächsten 24 Monaten die Produktion und die Auslieferung seiner Materialien hochfahren kann. Mit einer verfügbaren Liquidität von ca. 6,0 Mrd. US-Dollar zum Quartalsende verfügt Lucid über eine der am besten finanzierten Geschäftsbereiche und Bilanzen in der EV-Branche.

Lucid Group Balance Sheet

Auf der Vertriebsseite des Unternehmens eröffnet Lucid neue Studios in den USA – zuletzt in Newport Beach, Kalifornien – wo Kunden das Lucid Air testen können. Lucids Direktvertriebsmodell orientiert sich am Vertriebsmodell von Tesla (TSLA) und das Unternehmen wird in diesem Jahr neue Studios und Servicezentren im ganzen Land eröffnen. Die Studios ermöglichen es den Kunden, die Marke aus erster Hand zu erleben und bieten 4K-Virtual-Reality-Konfiguratoren, um die Käufer durch die Konfigurationsoptionen zu führen.

In Zukunft wird sich Lucid jedoch nicht nur auf den US-Markt für den Verkauf von Elektrofahrzeugen konzentrieren. Das Unternehmen plant, international zu expandieren und im Jahr 2023 in den hochattraktiven chinesischen Markt für Elektrofahrzeuge einzutreten. China hat bei weitem die höchsten Verbreitungsraten von Elektrofahrzeugen in der Welt, was zum Teil daran liegt, dass Peking den Kauf von emissionsfreien PKWs stark fördert. Peking hat sich ein ehrgeiziges Ziel für Elektrofahrzeuge gesetzt: 20 % aller Neuwagenverkäufe in China sollen bis 2025 auf Elektrofahrzeuge entfallen.

Lucid Group Vertriebsmodell

Wiedereinstieg in das Elektrofahrzeug-Startup
Ich habe Lucid Ende Oktober 2021 aufgrund von Bewertungsbedenken verkauft. Ich kaufe jetzt wieder ein, weil ich glaube, dass die Aktie jetzt auf der anderen Seite überkorrigiert ist und die kommerziellen Wachstumsaussichten von Lucid jetzt wieder unterbewertet sein könnten.

Bis 2023 könnte Lucid jährlich etwa 34 Tausend Elektrofahrzeuge herstellen, was einem jährlichen Umsatzpotenzial von 2,4 Milliarden Dollar entspricht. Bei einer Marktkapitalisierung von 48 Mrd. $ impliziert die aktuelle Bewertung ein P-S-Verhältnis (GJ 2023) von 20 X. Aufgrund der starken Position von Lucid auf dem Markt für vollelektrische Luxuslimousinen verdient das Unternehmen ein überdurchschnittliches P-S-Verhältnis in der EV-Branche.

Risiken bei Lucid

Risiken Lucid Aktie Chart

Lucid ist ein Startup-Unternehmen für Elektrofahrzeuge, und die Betriebsabläufe und die Größe des Unternehmens sind nicht mit denen von Ford (F) vergleichbar. Der Hersteller von Elektrofahrzeugen hat zwar positive Kritiken und Bewertungen für sein allererstes Serienfahrzeug, den Lucid Air, erhalten, doch das Unternehmen ist mit erheblichen Zeit- und Ausführungsrisiken konfrontiert, da es seine Produktionskapazitäten ausbaut und versucht, in eine Massenproduktionsphase zu gelangen. Produktions- und Lieferverzögerungen können sich auf die Wahrnehmung der Lucid-Aktie auf dem Markt auswirken. Jegliche Art von Produktionsrückschlägen und Verzögerungen bei Kundenlieferungen dürften die Lucid-Aktie belasten.

Chart4u

lg